Oh Sandy blackNachhaltiges lockeres Sweatshirt “Oh Sandy” | Kreatur International

Oh Sandy black

Limited Edition

195,00 €
Apeshit powder blueOversize Bio Sweatshirt "Furry Friends" | Kreatur International

Apeshit powder blue

Limited Edition

195,00 €
Universal Space blackUniversal Space black

Universal Space black

Limited Edition

195,00 €
Oh Sandy night blueOh Sandy night blue

Oh Sandy night blue

Limited Edition

195,00 €
Nuts about Birds pistacchioNuts about Birds pistacchio

Nuts about Birds pistacchio

Limited Edition

195,00 €

Planet first — wir haben unsere Ready-to-wear-Kollektionen entworfen, um die Artenvielfalt unserer Erde zu schützen. Mit jedem Verkauf spenden wir 20% unserer Gewinne.

Furry Friends blackFurry Friends black

Furry Friends black

Limited Edition

195,00 €

Planet first — wir haben unsere Ready-to-wear-Kollektionen entworfen, um die Artenvielfalt unserer Erde zu schützen. Mit jedem Verkauf spenden wir 20% unserer Gewinne.

Planet first — wir haben unsere Ready-to-wear-Kollektionen entworfen, um die Artenvielfalt unserer Erde zu schützen. Mit jedem Verkauf spenden wir 20% unserer Gewinne.

Apeshit blackApeshit black

Apeshit black

Limited Edition

195,00 €
Nuts about Birds blackNachhaltiges Sweatshirt “Nuts about Birds” | Kreatur International

Nuts about Birds black

Limited Edition

195,00 €
Furry Friends raw whiteFair gehandeltes Sweatshirt “Furry Friends” | Kreatur International

Furry Friends raw white

Limited Edition

195,00 €
Universal Space lavenderNachhaltiges oversize Sweatshirt “Universal Space” | Kreatur International

Universal Space lavender

Limited Edition

195,00 €

Warum Artenschutz?

Der Naturforscher Alexander von Humboldt erkannte als Erster, dass unser Planet ein zusammenhängender Organismus ist: Die Veränderung eines seiner Bestandteile hat Auswirkungen auf die Funktionalität des Ganzen. Um unseren Planeten zu schützen, müssen wir also das Gleichgewicht halten. Was wir nehmen, müssen wir zurückgeben. Nicht nur für uns selbst, sondern auch für die ganze Erde.

Warum Artenschutz?

Der Naturforscher Alexander von Humboldt erkannte als Erster, dass unser Planet ein zusammenhängender Organismus ist: Die Veränderung eines seiner Bestandteile hat Auswirkungen auf die Funktionalität des Ganzen. Um unseren Planeten zu schützen, müssen wir also das Gleichgewicht halten. Was wir nehmen, müssen wir zurückgeben. Nicht nur für uns selbst, sondern auch für die ganze Erde.